position 54°24,9‘n, 10°15,3‘e
projekte & themen
1992 kampen/sylt die ausstellung “Hommage á Valeska Gert” zum 100. geburtstag wurde in den tagesthemen mit film angekündigt und kati eglau und ich entrollten eine riesigen fotoarbeit. valeska war allgegenwärtig. die galerie befand sich nur einen Steinwurf entfernt vom ehemaligen  “ziegenstall”. er war das letzte jener legendären lokale, das valeska gert bis zu ihrem tode betrieb. in anlehnung an den ziegenstall standen nun überall im ausstellungsraum holzkrippen, diesmal ohne stroh herum. für mich das erste mal, das ich zu valeska gert arbeitete. von mir entstanden farbradierungen, die den extrakt valeskas wiedergeben sollten und auch so hießen: “extrakt valeska” [nebenstehende abbildung]. 1992 berlin die ausstellung ging anschließend nach berlin. 1998 berlin bekam ich einen anruf von der “galerie im scheunenviertel”, kulturamt berlin-mitte. man hätte den katalog der galerie eglau gefunden und fragte an, ob ich nicht zu valeska gert arbeiten wollte. die beteiligten künstler bekamen einen wunderbaren performance abend von “elektra de salvo”. es entstanden Linolschnitte: „ich bin eine hexe“, “die japanische groteske“ und „tod“. 2001 lutterbek/probstei “hummer, chicken, ziegenstall” ein projekt zu valeska gert in der “galerie im lutterbeker” zu dem ich acht frauen in schleswig-holstein zusammen rief. projektleitung: birgit rautenberg- sturm 2011 valeska gert, moses mendelssohn zentrums für europäisch-jüdische studien mit dem HBPG potsdam 2012 valeska gert-ausstellung zu ihrem 120. geburtstag in kampen auf sylt. nach 20 jahren beteiligte ich mich nun wieder an einer ausstellung zu valeka gert in kampen auf sylt. bitte umblättern “projekt valeska gert”
navigationleiste
valeska gert galerie eglau  meine arbeit zu valeska gert  projekt valeska gert  mmz  potsdam/kampen